• 18 JUL 19
    Patientenmonitor CM100 zum Sonderpreis

    Patientenmonitor CM100 zum Sonderpreis

    Wir möchten die Aktualisierung der S3 Leitlinie „Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie“ (AWMF-Register-Nr. 021/014, Stand 07/2015) zum Anlass nehmen, Ihnen den Überwachungsmonitor Philips Efficia CM100 zum Sonderpreis anzubieten. Die S3 Leitlinie empfiehlt in Kapitel 3.5 „Apparative Ausstattung“ zwingend die Überwachung eines sedierten Patienten mittels EKG, SpO₂ und NiBP. Ebenso wird die Überwachung des etCO₂ mittels

    Weiter lesen →
    • 27 JUN 19
    HAI 2019

    HAI 2019

    Wir begrüßen Sie herzlich auf unserem Stand auf dem 21. Berliner Hauptstadtkongress der DGAI für Anästhesiologie, Intensivmedizin vom 19. September bis zum 21. September im Estrel Congress Center Berlin. Wir präsentieren Ihnen dieses Jahr das Beatmungsgerät Philips Respironics V60+ (NEU: mit High-Flow-Sauerstofftherapie), den Vitalparameter-Monitor Philips SureSigns VS30 (neustes Modell der Philips SureSigns Monitore) und das

    Weiter lesen →
    • 22 JAN 19
    NIV-Workshop

    NIV-Workshop

    Die Firma Böhm Elektromedizin lädt Sie herzlich zum NIV-Workshop am Mittwoch, den 20. März 2019 von 17:00 bis 20:00 Uhr ein. Referenten aus der angewandten Medizintechnik teilen ihre Erfahrungen und geben praktische Hinweise zur Anwendung der NIV-Beatmung. Eines der Highlights des Abends ist ein Erfahrungsbericht zum neuen High-Flow-Beatmungsgerät Philips Respironics V60 Plus. Im Anschluss freuen

    Weiter lesen →
    • 08 JAN 19
    Sicherheitstechnische Kontrolle (STK) für Defibrillatoren ist Pflicht

    Sicherheitstechnische Kontrolle (STK) für Defibrillatoren ist Pflicht

    Ist die Durchführung von STKs an Defibrillatoren Pflicht? Defibrillatoren/AEDs konnten bis Ende 2016 von der STK-Pflicht durch den Hersteller befreit werden. Das ist jetzt nicht mehr möglich. Der Medizinprodukte-Betreiber ist laut MPBetreibV § 11 verpflichtet für alle in der Anlage 1 aufgeführten Geräte spätestens alle zwei Jahre eine STK durchzuführen. Ausgenommen sind nur AEDs zur

    Weiter lesen →