Philips IntelliVue MMX

Das Philips IntelliVue Multi-Parameter-Modul MMX erweitert einen IntelliVue Host-Monitor um die Funktionen Vitalparameter zu messen, auszuwerten und zu speichern. Das MMX-Modul ist stets Begleiter eines Patienten und kann stationär am Patientenbett oder beim Patiententransport in einem Krankenhaus eingesetzt werden. Es überträgt die Einstellungen, Patienten-, Messdaten sowie Trenddaten von einem IntelliVue Monitor zum nächsten.
Das MMX-Modul unterstützt die Überwachung und Aufzeichnung von physiologischen Parametern bei Erwachsenen, Kindern und Neugeborenen und erzeugt frei konfigurierbare Alarme.
Die Funktionalität des MMX-Moduls kann optional erweitert werden um eine Hauptstrom- oder Seitenstrom-CO2-Messung, zwei zusätzliche Druckmessungen, eine Temperatur-, HZV- und kontinuierliche HZV-Messung.
Der IntelliVue MMX ist der Nachfolger des IntelliVue MMS X1 (M3001A).

Technisches Datenblatt: IntelliVue MMX
Produktgruppe: Philips IntelliVue
Zentrale: Philips IntelliVue PIIC iX

Physikalische Merkmale des IntelliVue MMX

  • Gewicht: max. 0,7 kg
  • Maße (188 x 97 x 61 mm)
  • Sehr desinfektionsbeständige Materialien
  • Mechanische Robustheit: 7M3 (Fall aus 1m Höhe)
  • Eindringschutz: IP32 bei horizontaler Anbringung

Stromversorgung

  • Stromversorgung durch den Host-Monitor

Messfunktionen

Mit dem MMX kann eine gleichzeitige Überwachung von EKG (mit 3, 5, 6 oder 10 Elektroden, einschließlich Arrhythmie- und ST-Segment-Überwachung), Respiration, SpO2, NBP, zwei invasiven Drücken, Temperatur und CO2 durchgeführt werden.

  • EKG-Überwachung mit 3 bis 10 Elektroden
  • 12-Kanal-EKG-Überwachung mit fünf Elektroden (EASI-System), mit sechs Elektroden (Hexad-System) oder mit 10 Elektroden (klassische Elektrodenplatzierung)
  • Arrhythmie-Erkennung und ST-Segment-Analyse in mehreren Ableitungen direkt am Patientenbett
  • CO2-Messung im Haupt- oder Seitenstrom
  • Zweite Philips FAST-SpO2-Messung für Anwendungen mit zwei SpO2-Messungen
  • Zwei invasive Druckmessungen und eine Temperaturmessung
  • Wahlweise Philips FAST-SpO2, Nellcor™ OxiMax™ SpO2 oder Masimo® rainbow® SET® SpO2
  • Mit Masimo® rainbow® SET® SpO2 kann das MMX auch die Parameter SpCO, SpMet, SpHb/SpOC, PVI und rainbow® acoustic (Atemfrequenz akustisch, AFak) überwachen

Erweiterungen

Das MMX ist mit Philips IntelliVue Erweiterungen kompatibel, mit denen zusätzliche spezifische Parameter neben den bereits im MMX integrierten Parametern überwacht werden können. Die Erweiterungen werden an das MMX angeschlossen und verwenden die im MMX gespeicherten Parametereinstellungen.

Folgende IntelliVue Multi-Measurement Erweiterungen können an das MMX angeschlossen werden:

  • IntelliVue Hämodynamik-Erweiterungen 867039 und M3012A
  • IntelliVue Kapnographie Erweiterungen 867040 und M3014A
  • IntelliVue Microstream-CO2 Erweiterungen 867041 und M3015A/B

Detaillierte Informationen zu den Erweiterungen finden Sie im technischen Datenblatt .

Anschlüsse und Bedienung

  1. Quittieren: Quittiert alle aktiven Alarme durch Ausschalten der Alarmtöne und Alarmlampen.
  2. NBP Start/Stop-Taste: startet oder stoppt nichtinvasive Blutdruckmessungen.
  3. NBP STAT-Taste: startet eine NBP STAT-Messreihe oder Null-Taste: startet einen Nullabgleich für den angeschlossenen Drucksensor (einschließlich aller Drucksensoren in angeschlossenen Erweiterungen), wenn man sie zwei Sekunden lang gedrückt hält.
  4. Brauner Temperatur-Anschluss
  5. Roter Zweifach-Druckanschluss
  6. Grauer CO2-Anschluss
  7. Blauer SpO2-Anschluss
  8. Weißer EKG-/Resp-Anschluss
  9. Roter NBP-Anschluss

Die oben gezeigte SpO2-Option ist die Philips FAST-SpO2. Weitere verfügbare Optionen:

SpO2 und weitere abgeleitete Parameter mit der Masimo® rainbow® SET®-Technologie:

SpO2 mit Nellcor™ OxiMax™ Technologie:

Kompatible Host-Monitore

  • IntelliVue MX400, MX430, MX450, MX500, MX550

Ihre Vorteile

  • Das kompakte, tragbare Gerät ermöglicht reibungslose Transporte innerhalb des Krankenhauses in allen Bereichen der Patientenüberwachung
  • Das MMX erlaubt durch Unterstützung der Übertragung von Patientendaten eine flexible Überwachung
  • Personalien, Messdaten und Trends werden im MMX gespeichert und können bei Wiederherstellung der Verbindung zwischen dem MMX und einem Host-Monitor übertragen werden, sodass eine lückenlose Patientenakte gewährleistet ist.
  • Das Gehäusematerial des MMX ist gegenüber aggressiven Desinfektionsmittel etwa 60 Mal beständiger als das beim Vorgängermodell verwendete Material.

Dienstleistungen der Firma Böhm Elektromedizin

  • Umfassender Support bei der Integration und Konfiguration ihres Monitoring-Systems
  • Service-Dienstleistungen
  • Remote Support über eine sichere Datenverbindung (auch 24/7 möglich)

 


MASIMO® ist ein registrierter Markenname der Masimo Corporation
SET® ist ein registrierter Markenname der Masimo Corporation
rainbow® ist ein registrierter Markenname der Masimo Corporation
Nellcor™ ist eine unregistrierte Warenmarke der NELLCOR PURITAN BENNETT LLC
OxiMax™ ist eine unregistrierte Warenmarke der NELLCOR PURITAN BENNETT LLC

Das könnte Ihnen auch gefallen…