IDMED AlgiScan – Analgesie-Pupillometer

Der IDMED AlgiScan ist ein tragbares und intuitiv bedienbares Analgesie- und Pupillometer, mit dem das Analgesie-Niveau eines Patientens objektiv gemessen werden kann.
Das verifizierte Messverfahren nutzt die Reaktion der Pupille auf Schmerzreize, um die Sensibilitätsschwelle zu bewerten und hämodynamische Reaktionen vorherzusagen. Die schnelle und exakte Messmethode bietet eine beispiellose Präzision, während sie zugleich das Auge des Patienten schont und Austrocknung vermeidet.
Mit der integrierten Messeinheit können schnelle und sichere Routineuntersuchungen der Pupillengröße und des Pupillenlichtreflexes durchgeführt werden. Dank seiner geringen Größe passt sich der AlgiScan an die jeweilige Morphologie des Patienten an und kann sowohl im Aufwachraum als auch auf der Intensivstation schnelle und objektive Pupillenmessungen ermöglichen.

Broschüre: IDMED AlgiScan – Produktbeschreibung
Bedienungsanleitung: IDMED STA-W1 Ladestation
Wissenschaftlicher Arbeiten zum Produkt: Kompendium AlgiScan 07-2018 (ENG)
Produktgruppe: Pupillometrie

Auf die Merkliste
Kategorien: ,

Leistungsmerkmale des IDMED AlgiScan

  • Hohe Messgenauigkeit der Infrarot-Kamera (0,1 mm)
  • Kalibrierung der Infrarotkamera nicht notwendig
  • Stimulationsarten
    • Infra-nozizeptiv
    • Tetanus
    • Lichtstimulation 320 Lux 1s
  • Wiederverwendbare oder Einweg-Augenschalen
  • Speicherung von 10000 Messungen
  • Kabellose Datenübertragung
  • Intuitiver Touchscreen
  • Barcode-Scanner zur Patientenidentifikation
  • Kabellose Ladung des Akkus

Anwendungsbeispiele

Der IDMED AlgiScan Analgesie-Monitor kann zur Messung folgender Messgrößen verwendet werden:

  • Analgesie-Niveau (Present Pain Intensity [PPI])
  • Pupil Reflex Dilatation (PRD)
  • Pupillengröße
  • Pupillenlichtreflex (PLR)

Sicherheit

  • EN 60601-1 (elektrische Sicherheit)
  • EN60601-2 (EMC)
  • IEC 62471 (Infrarot Beleuchtung)
  • CE-Kennzeichnung Klasse 2a (CE 0459)
  • Latexfrei

Mehrwerte für Anästhesisten und den Einkauf

  • Bewertung und Optimierung der Analgesie (Schmerzunterdrückung) mit der PPI-Skala (Present Pain Intensity Skala)
  • Vermeidung von Opioid-Unter- und Überdosierungen
  • Mobiler Einsatz möglich z.B. beim Transport zwischen dem Operationsaal und der Intensivstation
  • Wiederverwendbaren und autoklavierbaren Augenaufsätze sparen laufende Kosten

Produktvideo


AlgiScan® und IDMED® sind registrierte Markenzeichen der Firma IDMED SAS