Philips IntelliSpace Perinatal

Philips IntelliVue Perinatal (früher: OB TraceVue) ist ein Informationsmanagementsystem für die durchgehende Patientinnenversorgung in Geburtshilfestationen. Darüber hinaus werden auch die Daten des Neugeborenen erfasst. Das bedienungsfreundliche System vereint Überwachungs- und Alarmfunktionen mit der umfassenden Dokumentation und Speicherung von Daten zu Mutter und Kind.
Das System deckt alle Aspekte der geburtshilflichen Betreuung ab: von den ersten vorgeburtlichen Klinikbesuchen und der Entbindung über Säuglingspflege und Entlassung bis hin zu Nachsorgeterminen.

PDF: ISP_Produktinformationen
Weitere Informationen: Geburtsüberwachung

 

Auf die Merkliste

Highlights von Philips IntelliSpace Perinatal:

  • Überwachung, Alarmfunktion und Datenarchivierung mit umfassender Patientendokumentation
  • Erweiterte Überwachung mit Kardiotokographien (CTGs)
  • Smart Profile Tool liefert dem Klinikteam die wichtigsten Daten zur Überwachung der Entbindung auf einer einzigen Bildschirm
  • Optimierte Effizienz des Klinikteams mit einer deutlich sichtbaren CTG-Box
  • CTG-Überprüfung und -Einträge am Bildschirm
  • Schnittstelle zu Neoventa STAN Fetalmonitoren
  • Klinische Markierungen und Meldungen
  • Vertrautes krankenblatt-ähnliches Modell mit Tabellen und grafischen Bereichen
  • AVE-Schnittstelle sowie Schnittstellen zum klinischen Labor-Informationssystem und krankenhausweiten elektronischen Patientenaktensystemen
  • Nahtlose Einbindung in die Domäneninfrastruktur (z.B. Benutzerverwaltung über das MS Active Directory), Verzeichnisstruktur und Datenspeicherungsinfrastruktur des Krankenhauses
  • Flexibler Client-Zugriff über Remote Desktop Clients oder Mobilgeräte-Clients
  • Optional: Verwendung mit IntelliBridge Enterprise zum Datenaustausch mit Ihrem Krankenhaus Informationssystem (KIS)

Das könnte Ihnen auch gefallen…